Spielbrett  »  Neues

BENEFIZ geht in die letzte Runde
(vom 20.02.2018)

Eine Farce über Afrika-Klischees, getragen von entfesselten Helferleins, die sich mit überbordender Emotionalität im Labyrinth der politischen Korrektheit verirren, beseelt vom Wunsch nach einer besseren Welt, gefangen in der Hilflosigkeit der Wohltätigkeitsgesellschaft. Nie sind wir so angreifbar, wie wenn wir alles richtig machen wollen. – Eine Farce? Oder: „So isses!“? ...

Nach mehr als drei Jahren geht unser BENEFIZ in die letzte Runde: wir verabschieden uns am Samstag, 24. Februar um 20 Uhr und am Sonntag, 25. Februar um 19 Uhr (mit anschließender Dernierenfeier), natürlich im Theaterhaus Rudi.

 

Seid dabei, wenn fünf selbsternannten Weltverbesserer ein letztes Mal versuchen den Spagat zwischen persönlicher Überzeugung, Fettnäpfchen der Political Correctness und der Frage: Wie überzeugt man die Leute?“.

Kartenvorbestellung wird empfohlen (Telefon 0351 849 19 25).