Spielbrett  »  Repertoire  »  Rotkäppchen

Leider zu spät! "Rotkäppchen" spielten wir am 16. Juni 2012 zum letzten Mal.

Rotkäppchen oder die Sache mit dem Wolf

Jedes Jahr, zur selben Zeit, im Märchenwald, unter den drei Eichen treffen sie aufeinander: der Erzähler – Anführer einer etwas schrägen Wandertheatergruppe – und die Fantasie – Beschützerin der Märchen und verrückt nach Spielen.
Gespielt wird um die Märchen, die der Erzähler das ganze Jahr über gesammelt hat. Der allerdings will kein einziges davon hergeben. Doch die Fantasie hat einen verführerischen Einsatz: Das Märchen vom Mädchen mit der roten Kappe – Das Rotkäppchen. Diesem Spiel kann der Erzähler nicht widerstehen. Wenn da nur nicht die Sache mit dem Wolf wäre...

Ein Stück mit Schokusfokus, Witz und Gesang. Für Kinder und andere Menschen.

 

 

Video kann nicht angezeigt werden.

Eventuell fehlender Flashplayer!

 

 

 

Pressestimmen

„[…] die Dresdner Theatergruppe Spielbrett e.V. erzählt nicht einfach nur das Grimm’sche Märchenepos [...], sondern macht die Fantasie zur Hauptperson der Aufführung. […] Die Fantasie erweist sich letztlich auch als die ordnende Hand innerhalb all der Turbulenzen, wenngleich manchmal das Temperament mit ihr durchgeht. Dass die Märchenwelt einen schriftstellernden Hasen zum König kürt und den auch noch als unermüdlich lispelnden Postboten arbeiten schickt, ist in dieser Lesart des uralten Märchens ebenso neu wie originell. Neu sind aber auch allerlei zusätzliche Informationen zu und über die einzelnen Figuren dieser Märcheninszenierung."

„Das Bühnenbild ist in gemeinschaftlicher Arbeit entstanden, es ist bunt und fantasievoll zugleich. Bäume wachsen aus den Gassen in die Höhe, Blumen stecken ihre Köpfe aus dem Gras, Schmetterlinge und bunte Luftballons beleben die Szenerie. [… ] Stürmischer Beifall belohnen Spielfreude wie auch Ideenreichtum der Inszenierung.“

aus „Ente mit Gänsehaut – wie albern!“ von W. Zimmermann
DNN vom 09. Dezember 2010

Ensemble

Es spielen

Fantasie: Magali Glémet / Tanja Kirsten
Musikerin: Susanne Fuchs
Erzähler: Jens Raabe / Jan Rößler
Rotkäppchen: Nora Hempel
Wolf: Marcel Lipfert / Steve Eichler
Großmutter: Claudia Naumann / Grit Meißner
Ente: Sibylle Pilger
Posthase: Peter Hering
Willi: Andreas Brusinsky

Hinter den Kulissen

Regie: Thomas - Mickay - Rauch
Regieassistenz: Claudia Römer
Autor: Thomas - Mickay - Rauch
Ausstattung: Spielbrett
Licht: Marcus Willing
Maske: Maja Mitrofanow

Nach oben

Technische Anforderungen

Premiere: 4. Dezember 2010

Wenn Sie uns einmal auf Ihrer Bühne erleben möchten, hier einige grobe Rahmenbedingungen, die vorhanden sein sollten:

    * Spielfläche 7 x 4m
    * Höhe 3m
    * Bedingt geeignet für Freilufttheater
    * Vorhang mit bespielbarer Vorbühne

Grundsätzlich können wir flexibel mit den verschiedensten Bedingungen umgehen und in begrenztem Rahmen auch eigene Technik einsetzen.

Weitere Details sowie die Bühnenanweisungen (technical Rider) erhalten Sie auf Anfrage unter organisation@spielbrett.info.

Nach oben