Spielbrett  »  Startseite

Spielbrett - das ist Amateurtheater, nicht Laientheater; Freizeittheater, kein freies Theater; Volkstheater - sinnlich, kräftig, plastisch, unterhaltsam, kritisch, intelligent, aber nicht intellektuell.

Spielbrett hat eine ausgeprägte Vorliebe für Shakespeare und dafür in zweieinhalb Jahrzehnten einen unverwechselbaren Stil entwickelt: kraftvoll, bildhaft, gestisch, ein „Shakespeare in hundert Minuten“. Verpackt in einem Planwagen fahren wir eine Woche im Jahr durch die Lande und spielen in Kneipen, Burg- und Schlosshöfen.

Landpartie
(vom 13.07.2016)

Es ist endlich wieder so weit: nach zwei ausverkauften Premierenvorstellungen gehen wir mit unserem "Sommernachtstraum" ...[mehr]

Sommer. Nacht. Traum.
(vom 02.07.2016)

Wir stecken mitten in den Endproben für unseren - nun bereits elften - Shakespeare: Ein Sommernachtstraum. Es wird - wer...[mehr]

Vogelkunde für Fortgeschrittene
(vom 02.06.2016)

War's nun die Lerche - oder doch die Nachtigall? Wir klären das abschließend und geben die Hoffnung nicht auf, dass es d...[mehr]

Wir wurden nominiert
(vom 19.04.2016)

130 Ensembles haben sich um den Deutschen Amateurtheaterpreis „amarena 2016“ in fünf Sparten beworben. Wir sind aus dem ...[mehr]

Wir tauchen ein
(vom 24.01.2016)

Wir tauchen ein in den Endprobenstress für einen Heimatabend der besonderen Art. Zu erleben sind sechs nicht ganz unbek...[mehr]

Spielbrett unterstützt arche nova
(vom 13.12.2015)

Wir sind gerade ganz stolz auf unsere Zuschauer und uns. denn es erreichte uns folgende Nachricht vom Verein arche noVa:...[mehr]